Salon Real Reise nach Dublin

01.05.2015

Die Reise nach Dublin Anfang Mai 2015 begann mit einem Spaziergang durch das georgianische Viertel mit seinen eleganten Häusern aus dem 18 Jahrhundert, weiter ging es mit Whiskey-Verkostung bei Jameson und irischer Folk Music.

Am nächsten Tag wurde der Immobilienmarkt durch einen Vortrag bei Colliers näher gebracht. Eine genussreiche "Stärkung" gab es in der Guiness Brauerei und danach einen Stadtrundgang mit St. Patrick´s Cathedral und der Bibliothek im Trinity College.

Zwei Damen lassen sich vom Regen nicht abhalten und joggen in der Früh entlang des Liffe. Danach ging es in die Grafschaft Wicklow bei strömenden Regen. Besuch vom Schloss POWERSCOURT mit 190.000 m² Landschaftspark.

Am Nachmittag wurde der Ausflug nach GLENDALOUGH (dt. „Tal der zwei Seen“) fortgesetzt. Es ist bekannt für seine Klostersiedlung – eine der berühmtesten der Insel Irland –Besuch der Klosteranlage mit Hochkreuz, e Rundturm und Steinkirche. Danach Stärkung mit Irish Coffee im Café zum Aufwärmen.